3.12.2021

Bundesrat nimmt ersten Tätigkeitsbericht der Koordinationsgruppe Umweltkriminalität zur Kenntnis

Die Koordinationsgruppe Umweltkriminalität (KUK) hat den Auftrag, die Bekämpfung von Umweltdelikten auf nationaler und internationaler Ebene zu verstärken. An seiner Sitzung vom 3. Dezember 2021 hat der Bundesrat den Bericht über ihre Tätigkeit in den ersten drei Jahren zur Kenntnis genommen. Daraus geht hervor, dass die stärkere Vernetzung und strategische Zusammenarbeit im Bereich Umweltkriminalität bereits wirkt. Der KUK gehören Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Bundesämter und kantonaler Konferenzen an.

Der Bundesrat

https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-86231.html

Menu